Die Beschützer Throals

Sendors Geburtstag

Die Reise zur Schwimmenden Stadt und was wir dort taten

15. bis 18. Riag

Nach ein paar Einkäufen in Triumph machten wir uns wieder auf die Reise, wobei sich uns eine Gruppe T’skrang anschloß, die auch auf dem Pilgerpfad reisten.

Noch in der ersten Nacht stellte der wachsame Kurl fest, dass eine der T’Skrang in Wahrheit Lyranea Esvanon war. Als wir sie am nächsten Tag stellten, verriet sie uns nur, dass sie etwas in der Schwimmenden Stadt suche. Wir vertrauten Omasus Urteil genug, dass wir es dabei bewenden ließen und ihr erlaubten, weiter mit uns zu reisen.

Als wir zwei Tage später die Schwimmende Stadt erreichten, quartierten wir uns natürlich erstmal im Springenden Fisch ein. S’zera Satia begrüßte uns herzlich und freute sich noch mehr, als Sendor verkündete, er wolle am nächsten Tag hier seinen Geburtstag feiern.

Der Abend endete sehr feucht-fröhlich und insbesondere Faucwin und Lyranea sprachen dem ihnen unbekannten Schilfrohrschnaps etwas zu eifrig zu.

Sendor und Kurl sorgen denn auch dafür, dass sich die beiden am nächsten Tag im selben Bett wiederfanden.

Den Rest des Tages teilte sich die Gruppe in Paare auf. Sendor und Kurl schauten bei der Shivalahala V’strimon sowie bei der Grünen Akademie vorbei. Tavore und Shatai erkundeten die Stadt, während Faucwin und Lyranea sich in ein paar dunklen Ecken rumtrieben ;) Jatef kurierte seinen Brummschädel aus.

Der Abend fand einen gut gefüllte Springen Fisch vor, in dem Sendors Geburtstagsfest dank gut gefüllter Tafel und einem 10-Liter Fass Schnaps schnell in die Gänge kam. Dabei stellten sich Lyranea und Sendor als gute Tänzer heraus. Und so wurde Sendor wieder ein Jahr älter.

Comments

Caimbeul_har_lea_Quin

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.